Ummanz – eine Geschichte in 3 Bildern

Manchmal ist es nur eine kurze Auszeit. Eine kurze Auszeit, die den Kopf befreit und die einem zeigt, worauf es ankommt.

Die Aufgabe für das Osterwochenende war es einen Campingplatz zu finden, der nicht allzu weit von Rostock und Stralsund entfernt ist und welcher am Wasser liegt, damit unsere Freunde Kitesurfen können.

Ich habe mich auf die Suche begeben und relativ schnell mein Auge auf einen Campingplatz auf Ummanz geworfen, für welchen sich alle am Ende auch entschieden haben.

Dies war also der Anfang einer kleinen Liebesgeschichte.

Karfreitag haben wir uns aus Rostock zu viert auf den Weg gemacht und unterwegs Freunde aus Stralsund eingesammelt. Auf Ummanz angekommen haben wir einen klasse Campingplatz vorgefunden. Die Surferwiese, welche für VW Busse u.ä. Fahrzeuge vorgesehen ist, bot uns einen klasse Blick auf den Bodden und die Insel Hiddensee. Christian und ich haben im Voraus mit der Surfschule Ummaii Kontakt aufgenommen und uns kurzerhand dazu entschieden über das Wochenende auch noch einen Windsurfkurs zu machen.

Ich kann das Wochenende schwer in Worte fassen und detailliert beschreiben. Das einzige was mir einfällt und in Erinnerung geblieben ist, ist, dass es perfekt war.

Die Temperaturen waren wärmer als erwartet, die Luft wie auch das Wasser. Wir waren von morgens bis abends an der frischen Luft und am Wasser. Wir haben toll gegessen und die rare Zeit zusammen genossen. Christian und ich hatten den perfekten Surfkurs. Viele Grüße an Hagen und die Surfschule Ummaii. 🙂 Am Ende waren wir glücklich, selig und zufrieden und dass ich Euch heute nur 3 gestellte Bilder präsentieren kann, spricht am Ende auch mehr als für sich.

Solltet ihr mal wieder ratlos sein, was neues entdecken wollen und nicht wissen wo es hingehen soll, fahrt nach Ummanz!

Aloha und Mahalo, Eure Claudi

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: